Fischereirevier Stürzenbecher Neudenstein
Empfohlene auswahl

Das Revier 10 streckt sich im Draustaumraum Edling linksufrig von der Völkermarkter Grenze bis zur Grenze Rakollach, Pumpwerk. Neben einen ausgewogenen Raubfischbestand von Hecht, Zander, Wels und co. ist dieses Gewässer als Kärntner Brachsenregion bekannt. Das hohe Nährstoffangebot und die Uferbereiche samt Seitengewässer bieten auch einen optimalen Lebensraum für die Friedfischarten wie Karpfen, Schleie, Aitel, Rotauge, Rotfeder, Güster, Karausche, Laube und andere karpfenartige Fische. Für Matchfischer ist dieses Revier mit der Brachse als Leitfisch ein Paradies und Karpfenangler werden sicherlich nicht enttäuscht. Weiters werden Zanderfischer durch den sehr guten Zanderbestand viel Freude haben. Inmitten des Reviers befindet sich ein Naturschutzgebiet mit vielen Inseln, Dämmen und Buchten. Hier ist das Fischen natürlich verboten. Aufgrund der Tatsache, dass dieses Revier eine der breitesten Stellen des Völkermarkter Stausees ist, gibt es viele strömungsarme Stellen.


  • Fischarten Barbe, Brachse, Döbel, Flussbarsch, Hecht, Karausche, Karpfen, Laube, Nase, Rapfen, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Schneider, Waller, Zander
  • Angelmethoden Angeln vom Boot, Fliegenfischen, Grundfischen, Posenfischen, Spinnfischen
  • Erlaubte Köder Fischköder pflanzlichen Ursprungs, Fischköder tierischen Ursprungs, Künstlichen Fischköder
  • Gewässertyp fließend

AUFGETRAGENE DATEN SIND

FISCHER-FREUNDLICH

Unsere ausgewählte kulinarische Angebote und Unterkunft sind Fischer-freundlich. Jede Angebot hat Infos über Distanz vom Wasser. Viele bieten verschiedene Diennstleistungen, die alle Fischer zufrieden stellen können. Angelgeschäfte sind für bestimmte Orte spezialisiert.


Angelshop Šport Danilo

Smledniška 32, 4000 Kranj
HOTEL-JEZERO-bohinj-lake-slovenia-fishing

Das Hotel Jezero

Ribčev Laz 51, 4265 Bohinjsko Jezero
20 m
Pizzerija Oliva Celje

Pizzerija Oliva Celje

Dečkova cesta 41, 3000 Celje
5,02 km
Mayer

Die Pension Mayer (B&B)

Želeška cesta 7, 4260 Bled
400 m
  • Unterkunft
  • Essen
  • Angelshop

Forstverwaltung Hollenburg

REVIEREZÄHLUNG 2

Das Fischereirevier Hollenburg ist ein Eldorado inmitten der Natur- und Ferienregion Rosental mit bester Wasserqualität. Es reicht von der Selkacherbrücke in der Gemeinde St. Jakob im Rosental bis zur Büchsenmacherstadt Ferlach. Es umfasst den Feistritzer Stausee und den Ferlacher Stausee mit größtenteils romantischen, naturbelassenen Ufern und vielen Flachwasserzonen, die Stauwurzel des Ferlacher Stausees, die „Kleine Drau“ (ein Salmonidengewässer der Spitzenlkasse). Jahres-, Familien- und Stauwurzel Karten sind direkt bei der Forstdirektion Hollenburg erhältlich - Details im Downloadbereich unter "Preisliste". Die Fischerkarten in diesem Revier sind auch in den folgenden Revieren gültig: Draustau Feistritz 2.


KLICKEN SIE HIER UND SEHEN SIE ALLE REVIERE LISTE ALLE ANGELVEREINE
Draustau Feistritz 2

Draustau Feistritz 2

Forstverwaltung Hollenburg


  • Fischarten Äsche, Bachforelle, Bachsaibling, Barbe, Brachse, Forellenbarsch, Hecht, Huchen, Karpfen, Nase, Regenbogenforelle, Schleie, Seeforelle, Seesaibling, Waller, Zander
  • Angelmethoden Angeln vom Boot, Fliegenfischen, Grundfischen, Posenfischen, Spinnfischen
  • Erlaubte Köder Fischköder pflanzlichen Ursprungs, Fischköder tierischen Ursprungs, Künstlichen Fischköder
  • Gewässertyp fließend
LISTE ALLE REVIERE